News

54. Vorstandssitzung der Tourist-Information Nordkreis Vechta – Verabschiedung von langjährigen Vorstandsmitgliedern Helmut Gels und Willibald Meyer

Kürzlich traf sich der Erweiterte Vorstand der Tourist-Information Nordkreis Vechta zur 54. Sitzung im Lohner Rathaus. Auf der Sitzung stellte Geschäftsführerin Katharina Bornhorn zunächst die 13 neu herausgebrachten Flyer vor, die eine Übersicht über die vielfältigen Gästeführungen im Nordkreis Vechta zeigen. Ob die „Hexe von Norddöllen“ in Vechta, der „Hauch des Hünengeistes“ in Visbek oder Führungen rund um die Burg Dinklage – die Flyer bieten für jeden das passende Angebot und machen Geschmack darauf, eine Gästeführung im Nordkreis Vechta zu unternehmen. Die Flyer liegen in der Tourist-Information Nordkreis Vechta und in Kürze an weiteren Informationsstellen sowie den Rathäusern in den Nordkreiskommunen aus. 

Weitere Themen bei der Sitzung waren der Mitte Oktober bevorstehende Umzug in die neue Mobilitätsstation sowie die Akquirierung neuer Gästeführer im Nordkreis Vechta. Hierzu wird eine Gästeführerschulung für Neueinsteiger vom 05.11. bis 07.11. im Kreishaus Vechta stattfinden, die in Zusammenarbeit mit dem Verbund Oldenburger Münsterland und der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) geplant ist. Anmeldungen sind bei der Tourist-Information möglich. Zudem standen Neuwahlen im Vorstand an. Zum 1. November endet die Amtszeit des 1. Vorsitzenden Helmut Gels, der dann an den neu gewählten 1. Vorsitzenden Tobias Averbeck sowie an den 2. Vorsitzenden Frank Bittner übergibt. Turnusgemäß findet im Vorstand alle 2 Jahre ein Wechsel statt. 

Zum Ende der Sitzung wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Helmut Gels und Willibald Meyer verabschiedet. Vorsitzender Averbeck dankte Gels und Meyer für ihren langjährigen Einsatz für die Tourist-Information Nordkreis Vechta. Averbeck ging dabei auf die Pionierarbeit Gels ein, der sich in seiner damaligen Funktion als Stadtdirektor für die Gründung des Vereins im Jahr 2000 eingesetzt habe. Auch Meyer vertritt bereits seit 2005 als Vorstandsmitglied die Interessen des Vereins. In diesem Zusammenhang lobte Averbeck auch insbesondere sein Engagement für das Natur- und Informationszentrum „Haus im Moor“. 

Die Tourist-Information Nordkreis Vechta e.V. wird von den Kommunen Bakum, Dinklage, Goldenstedt, Lohne, Vechta und Visbek sowie dem Landkreis Vechta und über 115 Mitgliedern finanziert. Der Verein wurde im Jahr 2000 gegründet und hat seinen Sitz zurzeit im Alten Rathaus in Vechta. Weitere Informationen zum Verein sowie zu den Gäste- und Erlebnisführungen der Tourist-Information gibt es auch online unter www.nordkreis-vechta.de oder bei Facebook (www.facebook.com/Nordkreis.Vechta).

 

« zurück

Veranstaltungen

  • Fr. 13.12.2019
  • Vorleseabend im Heimathaus des Heimatverein Lüsche
  • Lüsche
  •  
  • Sa. 14.12.2019
  • Tannenbaumaktion der Jugendfeuerwehr beim Feuerwehrhaus Lüsche
  • Lüsche
  •  
  • So. 15.12.2019
  • Adventstreffen beim Dorfbrunnen in Lüsche
  • Lüsche
  •  
  • Mo. 16.12.2019
  • Blutspenden im Feuerwehrhaus Lüsche
  • Lüsche
  •  
  • Di. 17.12.2019
  • Öffentliche Sitzung des Gemeinderates
  • Ratssaal im Ratshaus der Gemeinde Bakum
  •  
» alle Veranstaltungen anzeigen